Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Information

1.1 Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite.

1.2 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist A.S. Création Tapeten AG, Südstraße 47, 51645 Gummersbach, Deutschland.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@as-creation.com oder über unsere Postadresse.

1.3 Zur Durchführung der Verarbeitung von technisch notwendigen personenbezogenen Daten, im Zusammenhang mit Verträgen oder aufgrund Ihrer Einwilligung, werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche dem Inhaber des Cookies bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Unabhängig von Ihrer Einwilligung können Sie die Browser-Einstellung nach Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von einzelnen oder allen Cookies ablehnen (siehe auch Ziffer 9). Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen der Webseite nutzen können, wenn Sie die technisch notwendigen Cookies in Ihrer Browser-Grundeinstellung ablehnen.

1.4 Die Cookies werden je nach Art und Funktion binnen festgelegten Fristen gelöscht. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden je nach Zweck der Datenverwendung binnen den gesetzlichen Fristen gelöscht.

 

2. Ihre Rechte

 

2.1 Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

2.2 Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Ihre Einwilligung können Sie hier verwalten. 

2.3 Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bitte teilen Sie uns die Gründe mit, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten sollten. Auf Basis Ihres Vortrages prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

2.4 Bitte richten Sie Ihre Anfragen an unseren Datenschutzbeauftragten (s. Ziffer 1.2). Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

 

3.1 Besuch der Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite in ansprechendem Format und Qualität anzuzeigen und um die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten.

Folgende Daten werden im Server-Logfile protokolliert:

  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (in anonymisierter Form)
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse an notwendiger Funktionalität der Webseite nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

3.2 Cookie Consent Manager

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, wird ein Cookie gesetzt, um Ihre Einwilligung zu den verschiedenen Diensten zu protokollieren. Es wird festgehalten, ob und welche Einwilligungen Sie abgeben. Diese Auswahl können Sie jeder Zeit ändern, indem Sie hier klicken und Ihre neue Auswahl speichern.

Sollten Sie einen Dienst im Cookie Consent Manager nicht aktivieren, im Verlauf Ihres Besuchs unserer Webseite diesen Dienst aber anklicken, wird dieses Klicken als Einwilligung im Cookie Consent Manager erfasst.

Das Cookie wird von uns gesetzt und verwaltet.

Folgende Daten werden im Cookie protokolliert:

  • IP-Adresse
  • Einwilligungsauswahl
  • Datum und Uhrzeit der Auswahl

 

Sollten Sie alle Cookies löschen, werden Sie beim nächsten Besuch erneut nach Ihrer Einwilligung gefragt. Ferner werden Sie nach Ablauf von 6 Monaten gefragt, ob Ihre Consent-Auswahl noch aktuell ist.

Rechtsgrundlage: gesetzliche Pflicht, den Nachweis der Einwilligung erbringen zu können, nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

 

3.3 Kommunikation

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns in einem Logfile gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Rechtsgrundlage: Verarbeitung der Daten zur Vertragsdurchführung bzw. vorvertragliche Maßnahme nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die im Zusammenhang mit der Kommunikation anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, spätestens nach 10 Jahren.

 

4. Newsletter

[derzeit nicht verwendet]

 

5. Google

5.1 Wir verwenden auf unserer Webseite Google Web-Analytics; das ist ein Dienst zur Erfassung der Interaktion eines Nutzers mit unserer Webseite, den Produkten und anderen Inhalten unserer Webseite. Mit dieser Erfassung können wir (i) eine bedarfsgerechte Gestaltung und fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen; und (ii) Ihre Nutzung statistisch erfassen und auswerten, um unser Angebot für Sie zu optimieren.

Für diese Analyse werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert, die die nachfolgenden Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite erfassen:

• Browser-Typ/-Version

• verwendetes Betriebssystem

• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

• IP-Adresse

• Uhrzeit der Serveranfrage

  • Nutzerverhalten (Klick- und Kaufaktivitäten)

5.2 Google Web-Analytics ist ein Dienst der Google Inc. (Anschrift: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortlicher und Ansprechpartner in der EU ist Google Ireland Limited (Anschrift: Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin D04 E5W5, Irland).

Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre anonymisierten, personenbezogenen Daten können von Google für beliebige eigene Zwecke, wie z.B. zur Profilbildung, genutzt und mit anderen Daten verknüpft werden.

Sofern Sie ein Google-Konto besitzen und zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird, werden Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden. Ihre Google-ID wird vorübergehend Ihren Google Analytics-Daten zugewiesen, um Ihre Zielgruppen zu optimieren. Zum Deaktivieren dieser Funktion berücksichtigen Sie bitte die Hinweise bei Google selbst und in Ziffer 9.

Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies bei Google sind in der Datenschutzerklärung von Google zu finden: https://policies.google.com/privacy

5.3 Wir sind Vertragspartner von Google und erhalten über seine Dienste nur anonymisierte, statistische Daten zu unserer Webseite. Weitere Daten erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Wir haben weder Einfluss auf die von Google erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

5.4 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von anonymen Daten für Statistikzwecke ist unser berechtigtes Interesse an der Gestaltung unserer Webseite nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

6. Facebook, Instagram, Pinterest

[derzeit nicht verwendet]

 

7. Einbindung von YouTube-Videos

[derzeit nicht verwendet]

 

8. Server

8.1 Die dieser Webseite zugrunde liegende Hosting-Dienstleistungen werden von der RAIDBOXES GmbH (Friedrich-Ebert-Straße 7, 48153 Münster, Deutschland) erbracht. Die RAIDBOXES GmbH bietet Software as a Service (SaaS) Dienstleistungen an im Rahmen eines Cloud-Hostings an. Die RAIDBOXES GmbH erhebt und speichert automatisch Server-Log-Files mit Informationen, die dein Browser an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um:

  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)
  • Hostname (IP-Adresse)

8.2 Diese Daten kann die RAIDBOXES GmbH nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach sieben (7) Tagen gelöscht. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen der RAIDBOXES GmbH zu entnehmen. Diese können hier eingesehen werden: https://raidboxes.io/datenschutzerklaerung/

8.3 Wir haben darüber hinaus einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen. Dieser Vertrag regelt Umfang, Art und Zweck der Zugriffsmöglichkeiten der RAIDBOXES GmbH auf Daten. Die Zugriffsmöglichkeiten beschränken sich dabei nur auf notwendige Zugriffe, die zur Erfüllung der Hosting-Leistungen erforderlich sind.

8.4 Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse an notwendiger Funktionalität der Webseite nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

9. Schlusshinweise

9.1 Neben der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung kann es zu einer darüberhinausgehenden Datenverarbeitung durch Dritte kommen, wenn Sie gegenüber dem Dritten zugestimmt haben, dass Ihre Web- und App-Browserverlauf von dem Dritten mit Ihrem Konto (das Sie bei dem Dritten haben) verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, unabhängig davon, welche Webseite Sie besuchen.

Dritte können sein (nicht abschließende Liste): Analyse-/Marketingdienstleister (z.B. Google), You Tube, Social Media Netzwerke (z.B. Facebook, Pinterest, Instagram).

9.2 Wenn Sie nicht möchten, dass der Dritte (personenbezogene) Daten für Statistiken und Marketing über Sie erhebt und Nutzerprofile bildet, können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware oder in Ihrem Nutzerkonto bei dem Dritten verhindern.

a. Einstellung der Browser-Software (z.B. Unterdrückung von Drittcookies, d.h. Sie erhalten keine Anzeigen von Drittanbietern),

b. Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, d.h. Cookies von bestimmten Domains werden blockiert (Achtung: diese Einstellung wird gelöscht, wenn Sie Ihre Cookies löschst),

c. Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen http://www.aboutads.info/choices  (Achtung: diese Einstellung wird gelöscht, wenn Sie Ihre Cookies löschen),

d. dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin,

e. Gerätekennung über „Geräteeinstellung“ deaktivieren.

Ihnen steht auch ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Dritten wenden müssen.

 

Gummersbach, Mai 2021